Spektakuläre Shows auf Knopfdruck

So geht’s


Armbänder am Einlass verteilen und auf Knopfdruck zum Leuchten bringen: Damit ist eine spektakuläre Show garantiert. Unsere ferngesteuerten LED-Wearables verfügen über ein eingebautes Funksignal. Mit der passenden DMX-Basisstation lassen sich so Tausende von Einheiten zum Leuchten bringen – egal, in welcher Farbe, in welchem Rhythmus oder nach welchem Muster. Die Technologie basiert auf dem DMX-Standard und ist etwa so groß wie ein Schuhkarton. Damit können Veranstalter die Armbänder der Gäste nicht nur strahlen lassen, sondern auch mit ihrer Lightshow synchronisieren – und so ein unvergessliches Erlebnis schaffen.

Du entscheidest, ob wir eine fertige Show liefern oder Du mit unserer Plug-and-Play-Lösung selbst die Fäden in die Hand nimmst. Finde hier heraus, was am besten zu Dir und Deiner Veranstaltung passt.

Schlüsselfertige Lösungen

Unsere Kunden…

… haben eine Vorstellung davon, wie ihre Veranstaltung ungefähr aussehen soll und wissen, was sie ihren Gästen bieten möchten.

Wir…

… setzen diese Idee in die Tat um. Dabei kümmern wir uns um den gesamten Prozess – inklusive Logistik und Abbau.

Wie das in der Praxis aussieht? Finde es heraus in der Backstage-Story des spektakulären Bastille-Konzerts..

Plug-and-Play

Unsere Kunden…

…wissen ganz genau, was sie wollen, was sie brauchen und wie die Bedienung funktioniert. Sie verfügen über ein Team, das in der Lage ist, selbst eine Show zu leiten.

Wir…

…planen eine einzigartige Show, unterstützen beim Aufbau unserer DMX-Basisstation und liefern eine kurze Anleitung.

Steuerung über DMX-Basisstation

Die Basisstation steuert als Plug-and-Play-Sender sämtliche LED-Wearables. Sie fungiert als DMX-Funkfrequenz-Interface und kann von jedem Lichttechniker auf einer Standard-Beleuchtungskonsole gesteuert werden.

Dank Plug-and-Play System ist kein zusätzliches Rigging notwendig.
Der Sender hat eine Reichweite von bis zu 750 Metern und deckt 1,75 Millionen Quadratmeter ab – also nahezu jedes Stadion. Die Einrichtung der Hardware dauert nur zwei Minuten. Unsere Techniker kümmern sich um den Aufbau und übergeben die Steuerung einsatzbereit.

Über unsere patentierte Technologie lassen sich Armbänder definierten Gruppen zuordnen und damit Teile des Publikums individuell steuern.

So werden atemberaubende Special-Effects möglich: Das Stadion wird verzaubert durch eine leuchtende Welle aus Licht, die Gäste eingetaucht in ein Lichtermeer aus endlos vielen Mustern. Rhythmus, Blinkeffekte, Farbfolgen – die Möglichkeiten, das Publikum zum Staunen zu bringen, sind vielfältig.

Mehr zu den verschiedenen EffektenLong arrow right, Light version

Video play button

Klicke hier, um zu sehen, wie einfach das Set-up ist

Fernsteuerung

CrowdLED-Box öffnen -> Fernbedienung entnehmen -> Schon kann es losgehen!

Mit der CrowdLED-Fernbedienung lassen sich sämtliche LED-Wearables steuern.

Enthalten sind zwölf voreingestellte Farb- und Blink-Programme, über die Veranstalter von jedem Ort in der Location die LEDs der Gäste steuern können: Wann sollen diese aufleuchten und in welchen Farben? Auf Wunsch können wir auch weitere Funktionen einrichten – für besonders außergewöhnliche Events.

Weitere Optionen


Soundgesteuert

Gäste begeistern ohne zusätzliche Produktionselemente. Die CrowdLEDs leuchten im Takt der Musik.

Bewegungsgesteuert

Für Lauf- oder Sportveranstaltungen und Events, auf denen es um Applaus geht.

  • Produkt: LED-Armband
  • Effekt: Je schneller die Bewegungen, desto heller die Lichter
  • Set-up: Keines nötig

Manuell gesteuert

Für Interaktion mit dem Publikum. Die Gäste teilen sich nach gemeinsamen Interessen auf, Gäste wählen ihre Farben selbst.

Zeitgesteuert

Armbänder so programmieren, dass sie nach einer definierten Zeit bestimmte Farben annehmen.

Wie verteilst du deine LED-Armbänder?


Alle deine LED-Armbänder und/oder andere Produkte werden direkt an dein Büro oder deinen Veranstaltungsort geliefert. Die Gruppen werden separat verpackt, um den Vertrieb zu erleichtern. Welche Optionen hast du in Bezug auf den Vertrieb?

1. Verteilung am Eingang des Veranstaltungsortes

Verteile die LED-Armbänder, wenn deine Teilnehmer den Veranstaltungsort betreten.

Vorteile:

➟Einfache zentralisierte Verteilung.

➟Kleineres Event - Einfache gezielte Verteilung von gruppierten Armbändern.

2. Verteilung am Eingang der Sektionen

Verteile gruppierte Armbänder an den Sektions-/Blockeingängen des Veranstaltungsortes.

Vorteile:

➟Große Veranstaltung - Einfache gezielte Verteilung von gruppierten Armbändern.

➟Sektionale Pegelsteuerung zur Showgestaltung. Farbwellen; Kreisförmige Effekte.

3. Einsatz der Sitze

Platziere die LED-Produkte vor der Veranstaltung auf / unter den Sitzen. Der Einsatz erfolgt auf Basis des vor der Show erstellten Designplans.  

Vorteile:  

➟Unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten der Lichtshow.

➟Proben werden mit LED-Produkten vor Ort durchgeführt.

➟Der Strom der Besucher wird nicht durch die Ausgabe von LED-Armbändern aufgehalten.

RFID als Ergänzung


Über RFID bieten sich noch mehr Möglichkeiten, um das Publikum aktiv einzubinden und zu begeistern.

In jedes Armband bzw. Lanyard wird ein NFC-Tag integriert. Am Einlass erhält jeder Teilnehmer eine persönliche LED, mit der er Zugang zum Event bekommt.

Und noch mehr: Besucher können das Armband als Zahlungsmittel nutzen, an Spielen teilnehmen und miteinander interagieren. CrowdLED stellt die dazugehörigen Scanner mit der passenden Software zur Verfügung. Wir sind vor Ort, weisen Teams in die Bedienung ein und unterstützen während der Veranstaltung.

Reuse & Recycle


Zurückgeben und recyceln – das lohnt sich bei uns doppelt: für unsere Kunden und für die Umwelt. Dafür bieten wir vier verschiedene Optionen.

  1. Armbänder behalten. Die Gäste behalten die Armbänder – und haben ein cooles Andenken an ein unvergessliches Event.
  2. Armbänder wiederverwenden.In speziellen Sammelbehältern am Ausgang werden die Armbänder zurückgenommen und auf dem nächsten Event wieder verteilt. Die Lebensdauer der Batterie hält für mehrere Veranstaltungen.
  3. Armbänder aufbereiten.Wenn die Batterien leer sind, können die Knopfzellen ausgetauscht werden.
  4. Armbänder zurücksenden.Nach dem Event werden die Armbänder an uns zurückgeschickt. Wir recyceln sie und bereiten sie wieder auf.

Wie das in der Praxis aussieht? Finde es heraus in der Backstage-Story des spektakulären Bastille-Konzerts – natürlich mit CrowdLED.
Zum Projekt Long arrow right, Light version

Unsere neuesten Projekte


Konzert

Bastille und Baltic Sea Philharmonic

Projekt ansehen Long arrow right

Maßgeschneiderte Veranstaltung

Christmas Festival of Lights

Projekt ansehen Long arrow right

Maßgeschneiderte Veranstaltung

Netflix

Projekt ansehen Long arrow right